Digitale Heldinnen braucht das Land!

Die Digitalisierung verändert ganze Branchen. Der wirtschaftliche Erfolg und der Wohlstand in Österreich und Deutschland sind nur zu sichern, wenn wir Innovation ermöglichen und den Chancen dieser Entwicklung positiv gegenüberstehen. Das stimmt für ganze Staaten und insbesondere auch für uns als Einzelpersonen. Die Wahl des Arbeitsfeldes wird ganz entscheidend für die Sicherung der Lebensgrundlage sein.

Es ist klar, dass in den kommenden Jahrzehnten Know-How in den MINT Branchen, also den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, gefragt sein werden. Trotzdem sind immer noch 76% aller in Österreich beschäftigten Verkaufskräfte Frauen, genauso wie 82 % der Bürokräfte und 54% der Bankkräfte weiblich sind. Das sind exkat die Branchen, die in Zukunft massiv abbauen werden. Umgekehrt im boomenden MINT Bereich sind nur 25% aller Beschäftigten weiblich, in der Informations- und Kommunikationstechnologie gar nur 14%.

Dieser Mangel an Diversität in unseren Betrieben ist innovationsgefährdend und für die einzelne Person gar existenzbedrohlich. Aus diesem Grund gibt es Aktionen wie die Messe für handwerkliche, technische und nicht-traditionelle Berufe in Wien, bei der ich Frauen überzeugt habe, diese Chance zu ergreifen.

Quelle: W24

DIEMesse! Zukunft_Technik_Heldinnen, 12.10.2017
Beschäftigungsdaten aus: https://www.youtube.com/watch?v=b3f-jY-dBuw

Teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Google+0Buffer this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.