Wie komme ich zu Bitcoins – Guide

Bitcoin und Blockchain, diese Begriffe tauchen immer häufiger in den Medien auf. In folgendem Artikel zeige ich Ihnen wie Sie Bitcoins kaufen können. Grundsätzlich ist aber gedacht, dass man Bitcoins erwirtschaftet, genauso wie unser Lohn in Euro ausbezahlt wird. Was hinter dem Konzept Bitcoin steckt und wie es funktioniert, erkläre ich ausführlich in meinem Seminar „Bitcoin & Blockchain erklärt“.

Wie bekomme ich Bitcoins?

Bitcoins erwirtschaften


Ziel ist, dass man Bitcoins erwirtschaftet und in Umlauf bringt, sie sollen und können Teil unseres Wirtschaftslebens sein. Das heisst als Selbstständige kann ich mich jetzt schon in Bitcoins bezahlen lassen, was ich auch anbiete. Es gibt sicher auch Unternehmen, die ihre MitarbeiterInnen bereits auf Wunsch in Bitcoins bezahlen.

Bitcoins minen

Bis vor ein paar Jahren war es möglich auf einem handelsüblichen Computer Bitcoins zu minen. Das heisst, man lud sich einen „Full Node“ Client also alle Daten der Bitcoin Blockchain und eine Software auf den Computer und verifizierte Transaktionen in Blöcken. Heute braucht man dazu spezielle Hardware und viel Strom. Das heisst für NutzerInnen, wie mich und vermutlich Sie, ist Minen keine Option. Bleibt noch die dritte Möglichkeit:

Bitcoins kaufen

Bitcoins kann man wie unser „normales“ Geld online kaufen. Das heisst, es findet ein Tausch zu dem gerade aktuellen Wechselkurs von Euro zu Bitcoin statt. Ich habe dazu den österreichischen Anbieter Coinfinity aus Graz gewählt. Warum? Weil ich den Gründer bei einem Vortrag live erlebt habe und wie vieles, das uns unsicher erscheint und neu ist, hat er mir das notwendige Vertrauen in sein Unternehmen gegeben, um den ersten Bitcoin Kauf meines Lebens zu tätigen. Für 75 Euro bekam am ich 26. Juni 2017 0,0344 Bitcoins.

Hier geht es weiter zur Erklärung: Wie kaufe ich Bitcoins?

Gerne stehe ich Ihnen zu diesem Thema für Beratung, Seminare oder Workshops zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich bitte hier.
Teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn2Share on Google+0Buffer this pageEmail this to someone

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.