Bitcoin Menge im Umlauf

99 % aller Bitcoins werden bis 2032 im Umlauf sein Seit Beginn der Bitcoin-Blockchain im Jahr 2009 wurden rund 17 Millionen der maximal möglichen 21 Millionen Bitcoins erzeugt. Bis 2140 wird es dauern bis alle 21 Millionen im Umlauf sind. Danach sollen die Miner über die Transaktionsgebühren für ihre Leistung entlohnt werden. Im Jahr 2018 werden pro neu erzeugtem Block

Weiterlesen

Blockchain goes Sport, to the Moon & zum Business Riot Festival

Sport im digitalen Zeitalter: die fan-gesteuerte Football-Liga Die US Plattform Indiegogo ermöglicht ICOs / Token Sales als alternatives Crowdfunding Modell. Die „Fan Controlled Football League (FCFL)“ ist eines der ersten Projekte, die sich über einen ICO finanzieren. Worum geht es? Kurz gesagt: es soll eine Football-Liga gegründet werden, in der die Fans alles bestimmen. Von der Aufstellung der Spieler der

Weiterlesen

Blockchains, digitale Bildung und Facebook Werbeverbot rund um Kryptowährungen

facebook ban crypto ads

Immer wieder merke ich wie die Begriffe Bitcoin und Blockchain ganz bewußt getrennt werden. So als wollte man sich von Bitcoin distanzieren. In den sozialen Medien und in persönlichen Gesprächen höre ich oft: „Bitcoin interessiert mich nicht“ oder „wird sich nicht durchsetzen, weil…“ und dann folgt meist: „aber Blockchain, das hat Potential“. Das kann man durchaus so sehen, keine Frage.

Weiterlesen

Wie man sich vor Scams und Betrug bei Kryptowährungen schützt

Leider verlieren sehr viele Leute bei Scams ihr Geld. Weil sie gutgläubig sind, den Unterschied zwischen Scam und „gutem Coin“ nicht kennen oder fremden Versprechungen blind vertrauen. Es ist aber auch nicht ganz einfach. Bei IOTA zum Beispiel häufen sich die Vorwürfe ein Scam zu sein. Vielleicht ist es aber auch nur schlecht umgesetzte Technik. Jedenfalls schlecht für die, die

Weiterlesen

Gründe für die Kursschwankung, Bitconnect kollabiert

Kursschwankung Januar 2017

Kurstief bei allen Kryptowährungen Das war eine ordentliche Talfahrt, die der Bitcoin (BTC) und auch viele andere Kryptowährungen in den letzten Wochen hingelegt haben. Die Gründe dafür sieht man in den Berichten über Südkorea und China, die angeblich gegen das Trading vorgehen würden. Letztlich stellte sich im Fall von Südkorea heraus, dass Regierungsmitarbeiter vor dieser Ankündigung ihre Coins verkauften. Also

Weiterlesen

Spannende Neuerungen bei Bitcoin 2018

Das letzte Jahr war vom rapiden Kursanstieg in der zweiten Hälfte von 2017 geprägt. Der Kurs lag im Juni bei rd. 2.200.- Euro und erreichte im Dezember den bisherigen Höchststand von rd. 16.000.- Euro. Spannender jedoch, sind die technologischen Neuerungen, die für das Bitcoin-Protokoll geplant sind. Was ist 2018 bei Bitcoin (BTC) zu erwarten? Günstigere Transaktionsgebühren mit Segregated Witness SegWit

Weiterlesen